Sie sind hier: Vest / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

11.01.2017 06:30    

Polizei klärt Autofahrer über das Thema Rettungsgasse auf

- Foto: RAG

- Foto: Redaktion

Auf den Autobahnen bei uns in der Region wird nach wie vor zu selten eine Rettungsgasse gebildet. Laut Polizei komme es immer wieder vor, dass Rettungskräften der Weg versperrt wird. Die Beamten machen deshalb in diesem Monat noch einmal besonders auf das Thema aufmerksam - und führen mit den Autofahrern Gespräche.

Schon seit Anfang des Jahres läuft auf der A2 zwischen Castrop-Rauxel und Bottrop eine große Kontrollaktion. Eigentlich geht es dabei um Geschwindigkeit und zu dichtes Auffahren. Jeder Autofahrer, der angehalten wird, wird aber auch über das Thema Rettungsgasse aufgeklärt. Was viele zum Beispiel nicht wissen: Wenn wir keine Gasse bilden, kann es teuer werden: In Deutschland werden 20 Euro Bußgeld fällig. In anderen Ländern wie Österreich sind es sogar über 2.000 Euro. Die Kontrollaktion läuft noch knapp zwei Wochen. Heute steht die Polizei auf dem Parkplatz Resser Mark bei Herten.

 

 

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren