Sie sind hier: Vest / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

21.04.2017 13:30    

Der mutmaßliche Attentäter auf das Team von Borussia Dortmund soll aus Habgier gehandelt haben

- Foto: Radio Vest

- Foto: Radio Vest

Der mutmaßliche Attentäter auf die Fußball-Mannschaft von Borussia Dortmund hat nach Einschätzung der Ermittler aus Habgier gehandelt. Wie die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe gerade bestätigte, wollte der Mann mit dem Anschlag den Börsen-Wert der BVB-Aktie beeinflussen und von einem Kurssturz profitieren. Der 28-Jährige war heute früh im Raum Tübingen gefasst worden. Er sei vermutlich ein Einzeltäter. Er werde am Nachmittag dem Haftrichter vorgeführt. Dem Verdächtigen werden unter anderem versuchter Mord und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren