Sie sind hier: Vest / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

19.05.2017 16:30    

Stadtradeln: Städte im Vest treten für die Umwelt in die Pedale

- Foto: stadt Recklinghausen

- Foto: stadt Recklinghausen

Vier Städte im Vest treten ab morgen wieder für die Umwelt in die Pedale. Neben Castrop-Rauxel, Herten und Haltern am See macht zum ersten Mal auch Marl beim "Stadtradeln" mit. Ziel ist es, in den nächsten drei Wochen so viele Kilometer wie möglich zu sammeln.

 

Zum Einkaufen, zur Arbeit oder in den Park - die Teilnehmer tauschen bei der Aktion ihr Auto gegen das Fahrrad ein, um möglichst viel CO2 einzusparen. Bisher haben sich in den Städten schon 43 Teams mit knapp 300 Teilnehmern angemeldet. Erfahrungsgemäß steigt die Zahl im Laufe des Wettbewerbs noch deutlich an. Im letzten Jahr kamen im Vest rund 108.000 Kilometer zusammen - das entspricht 15 Tonnen eingespartes CO2. Damals war Herten noch dabei. Die Stadt hat sich dazu entschieden, diesmal nicht mitzumachen.

 

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren