Sie sind hier: Aktionen / Aktionen-Archiv / 2012 und früher / Haldensaga
 

Haldensaga

Haldensaga. Nachtwanderung für Städtebewohner - im Radio

Im Jahr eins nach der Kulturhauptstadt wird die Geschichte der Metropole Ruhr fortgeschrieben. Am ersten Ferienwochenende, dem 23. Juli 2011 lädt RUHR.2010 zur "Haldensaga. Nachtwanderung für Städebewohner". In geführten Wandergruppen entdecken bis zu 12.000 Teilnehmer zwischen 18 und 6 Uhr die Halden der Region und die vielfältigen Wege, die sie verbinden: ein nächtliches Erlebnis zwischen Abenteuer und Kunst, Wildnis und Urbanität, Poesie und Schotter.

Wir übertragen die Haldensaga in der Nacht live ab Mitternacht. 

Start- und Zielpunkte der „Haldensaga" sind acht „Kunsthalden" von Neukirchen-Vluyn bis BergkamenDie Wandertouren variieren in Länge und Schwierigkeitsgrad, Nachtrastplätze entlang der Strecken bieten die Möglichkeit zur Erholung und Stärkung. Guides und „Nachtdozenten" begleiten die Gruppen auf ihrem Weg durch die Nacht und eröffnen neue und individuelle Sichtweisen auf den Stadt- und Landschaftsraum. Die Höhepunkte erleben die Teilnehmer zu Sonnenunter- und Sonnenaufgang - kollektiv auf allen acht Halden.
Alle Informationen auf www.ruhr2010.de/haldensaga zu finden.

Tickets zum Preis von 10,- € und ermäßigt 7,00 € sind dann an allen bekannten Vorverkaufsstellen, an der Tickethotline unter 01805-45 2010 (Festnetztarif 0,14 €/Min., Mobilfunkpreis max. 0,42 €/Min) sowie online erhältlich.

Die Halden:

Halde Norddeutschland, Neukirchen-Vluyn
Halde Rheinpreußen, Moers
Halde Haniel, Bottrop
Halde Beckstraße, Bottrop
Halde Schurenbach, Essen
Halde Rungenberg, Gelsenkirchen:
Halde Hoheward, Herten
Halde Großes Holz, Bergkamen

 


Weitersagen und kommentieren
...loading...