Bottrop: Tatverdächtiger Ladendieb flüchtet - zwei Leichtverletzte

Am Montagnachmittag (15:45 Uhr) beobachtete die Mitarbeiterin eines Lebensmittelsdiscounters an der Peterstraße einen Mann mutmaßlich beim Ladendiebstahl. Der Unbekannte hatte mehrere Getränkedosen und Lebensmitteln in seinem Rucksack verstaut, an der Kasse aber nur eine Dose bezahlt.

Die Mitarbeiterin versuchte den Mann aufzuhalten und konnte dessen Rucksack an sich bringen.

Als der Tatverdächtige flüchtete, verfolgte ihn der Filialleiter in Richtung Schützenstraße. Der Mann schlug in Richtung seines Verfolgers und zog eine Schusswaffe aus einer Tasche. Der Filialleiter ließ daraufhin von der weiteren Verfolgung ab.

Beide Mitarbeitenden des Discounters wurden leicht verletzt. Medizinische Hilfe vor Ort war nicht erforderlich.

Personenbeschreibung: männlich, 35-40 Jahre alt, ca. 1,60m groß, schlank, sehr kurze Haare (vermutlich grau), blaue Trainingsjacke, Jeanshose,schwarze Brille mit dickem Gestell, führte eine Tasche und zunächst einen Rucksack mit sich

Hinweise nimmt die Polizei unter der 0800 2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Andreas Lesch Telefon: 02361 55 1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: https://recklinghausen.polizei.nrw/ www.facebook.com/polizei.nrw.re https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/ https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline