Kreis Recklinghausen: Unfallfluchten mit Sachschaden

Gladbeck

Auf der Horster Straße wurde ein schwarzer Opel Astra beschädigt. Sonntagabend war der Pkw noch unbeschädigt und Montagvormittag stellte der Halter einen Lackschaden über die komplette Fahrerseite fest. Auch der linke Außenspiegel wurde abgerissen. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Hinweise auf den Verursacher liegen nicht vor.

Auch auf der Sauerländer Straße kam es zwischen Sonntagabend und Montagmittag zu einer Verkehrsunfallflucht. Beschädigt wurde eine weiße Mercedes E-Klasse. Der Pkw weist ebenfalls eine Kratzspur an der Fahrerseite auf. Der Schaden wird auf 1500 Euro geschätzt.

Gestern wurde auf dem Rewe-Parkplatz an der Hornstraße ein grauer VW Passat beschädigt. Bei dem Unfall mit unbekanntem Verursacher entstanden Dellen und Lackkratzer im vorderen linken Bereich des Pkws. Die Schadenshöhe beträgt ca. 3500 Euro. Der Unfall ereignete sich zwischen 11 Uhr und 14:30 Uhr.

Zwischen Donnerstagmittag und Sonntagnachmittag wurde auf einem Parkplatz an der Goethestraße ein weißer BMW X3 beschädigt. Es befinden sich Dellen und Lackspuren an der linken Fahrzeugseite. Der Verursacher ist nicht bekannt.

Marl

Auf der Straße "Langehegge" wurde gestern eine schwarze Mercedes E-Klasse beschädigt. Der Halter parkte um 14 Uhr ordnungsgemäß am Fahrbahnrand. Als er um 18 Uhr zu seinem Pkw zurückkehrte, fand er Beschädigungen am linken Außenspiegel und über dem linken hinteren Kotflügel vor. Der Verursacher ist geflüchtet und hinterließ einen Schaden in Höhe von ca. 1600 Euro.

Recklinghausen

Auf der Ruhrstraße konnte ein Zeuge eine Verkehrsunfallflucht beobachten. Zwei männliche Personen saßen in einem dunkelblauen Toyota Kombi und fielen dem Zeugen durch laute Musik auf. Als der Fahrer versuchte den Wagen zu wenden, touchierte er einen grauen VW Golf, der am Fahrbahnrand geparkt war. Der Fahrer verursachte eine Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro und flüchtete vom Tatort. Der Unfall ereignete sich gegen 18 Uhr.

Falls Sie Hinweise zu den Unfällen oder dessen Verursachern geben können, melden Sie sich bitte bei der Polizei in Recklinghausen. Die zuständigen Verkehrskommissariate erreichen Sie unter 0800 2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Svenja Peters Telefon: 02361 / 55 - 1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: https://recklinghausen.polizei.nrw/ www.facebook.com/polizei.nrw.re https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/ https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline