Kreis Recklinghausen: Unfallfluchten mit Sachschaden

Am Donnerstagabend, gegen 20:30 Uhr, beschädigte eine unbekannte Frau einen geparkten Skoda Octavia an der Staakener Straße. Ein Zeuge hatte die Frau dabei beobachtet, wie sie versuchte rückwärts zu rangieren und dabei den Unfall verursachte. Die Verursacher stand zunächst auf dem Parkplatz eines Restaurants. Sie fuhr einen silbernen Renault. Das amtliche Kennzeichen konnte der Zeuge nicht ablesen.

An dem geparkten Auto entstand 4.500 Euro Sachschaden.

Die Fahrerin konnte beschrieben werden: ca. 60 Jahre alt, ca. 1,60m - 1,65cm groß, schulterlange dunkle Haare, trug eine helle Jacke

Datteln

1.000 Euro Sachschaden hinterließ ein unbekannter Autofahrer an einem geparkten Audi an der Straße Palenort. Der Schaden ist an der Heckstoßstange zu erkennen. Der Verursacher flüchtete in unbekannte Richtung. Hinweise liegen bislang nicht vor.

Hinweise nimmt die Polizei unter der 0800 2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Andreas Lesch Telefon: 02361 55 1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/42900/4736486 OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline