Kreis Recklinghausen/Bottrop: Einbrüche und Sachbeschädigung

Auf der Ebelstraße sind unbekannte Täter zwischen dem späten Freitagnachmittag und dem frühen Samstagmorgen (1 Uhr) in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses eingebrochen. Die Täter kletterten auf den Balkon und schlugen dann die Balkontür ein. In der Wohnung wurden mehrere Räume nach Diebesgut durchsucht. Nach bisherigern Erkenntnissen konnten die Täter Bargeld und Goldschmuck erbeuten.

Castrop-Rauxel:

An der Recklinghauser Straße beschädigten zwei unbekannte Täter mehrere geparkte Autos und hinterließen einen Sachschaden von schätzungsweise 200 Euro. Die beiden Tatverdächtigen waren in der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 03.20 Uhr, in einer Gruppe von vier Leuten in Richtung Heerstraße unterwegs. Zwischen der Borghagener Straße und der Nordstraße beschädigten die beiden Unbekannten mehrere Außenspiegel. Sie können wie folgt beschrieben werden: 1. Jugendlich, dunkel gekleidet, Kapuzenpulli 2. Jugendlich, helle Jogginghose

Herten:

Am Freitag (zwischen Vormittags und dem späteren Abend) sind unbekannte Täter in ein Wohnhaus auf der Kirchstraße eingebrochen. Die Täter verschafften sich zunächst Zugang zur Ergeschosswohnung und durchwühlten dort sämtliche Schränke und Behältnisse. Anschließend gingen sie zur Wohnung im Obergeschoss und traten dort die Wohnungstür auf. Auch in dieser Wohnung wurden Schränke durchsucht. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts gestohlen.

Waltrop:

Auf der Leveringhäuser Straße wurde zwischen Samstagabend (22 Uhr) und Sonntagmittag (12 Uhr) in einen Döner-Imbiss eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten die Tür zu einer Toilette auf und kamen auf diese Weise in den Küchen- und Verkaufsbereich. Hieraus wurden mehrere Getränke und Bargeld aus der Kasse gestohlen. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Auf der Messingfeldstraße wurde zwischen Mittwochabend- und Freitagabend vergangener Woche in einen Friseursalon eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten ein Fenster im Erdgeschoss auf und durchsuchten dann die Räume. Sie erbeuteten mehrere Sparschweine, Geld aus der Kasse, einen Laptop und zwei Armbanduhren. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf Verdächtige geben können.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Annette Achenbach Telefon: 02361 55 1033 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline