Kreis Recklinghausen/Bottrop: Einbrüche/Auto-Aufbruch

In der Nacht zu Dienstag brachen unbekannte Täter in ein Vereinsheim an der Kanalstraße ein. Um in das Gebäude zu gelangen wurde ein Fensterladen aufgebrochen und eine Fensterscheibe eingeschlagen. Als Beute nahmen die Täter Sportgeräte und Werkzeugmaschinen mit. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Recklinghausen

Am Dienstagnachmittag, gegen 16:20 Uhr, schlug ein unbekannter Mann die Seitenscheibe eines Autos an der Schubertstraße ein. Anschließend entwendete er eine Handtasche mit Geldbörse und Schlüsseln. Der Täter flüchtete mit einem silbernen Fahrrad in Richtung Tellstraße. Der Mann konnte beschrieben werden: ca. 40 Jahre alt, stabile Figur, braune Strickmütze, graue Jacke, machte einen etwas verwahrlosten Eindruck.

Bottrop

Am Dienstag, gegen 19:00 Uhr, hebelten unbekannte Täter ein Fenster einer Erdgeschosswohnung an der Heidestraße auf. Das Schlafzimmer wurde nach Beute durchsucht. Zwischenzeitlich kam der Bewohner der Wohnung nach Hause zurück. Auf Ansprache flüchteten drei Tatverdächtige in unbekannte Richtung. Die drei Männer werden gleich beschrieben: ca. 180 - 185 cm groß, schlank, ca. 30 Jahre alt, dunkel gekleidet.

Dorsten

Am Dienstag, gegen 00:30 Uhr, gelangte ein unbekannter Täter über eine offenstehende Balkontür in die Küche einer Erdgeschosswohnung an der Hühnerstraße. Die Bewohnerin hörte Schritte und sah den Täter mit einer Handtasche aus der Küche flüchten. Der Täter konnte nicht beschrieben werden.

Hinweise zu den Sachverhalten erbitten die zuständigen Kriminalkommissariate unter der 0800 2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Telefon: 02361 55 1033 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo