Marl: Drei Verletzte und hoher Schaden bei Unfall an Kreuzung

An der Kreuzung Buerer Straße/Altendorfer Straße sind am Donnerstagnachmittag eine Auto und ein Transporter zusammengestoßen. Die beiden Fahrer, eine 50-jährige Frau aus Castrop-Rauxel und ein 46-jährige Mann sowie dessen 56-jähriger Beifahrer aus Gelsenkirchen wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

Die 50-jährige Autofahrerin fuhr gegen 14.35 Uhr auf der Altendorfer Straße auf die Kreuzung zu. Im gleichen Moment war der 46-Jährige mit dem Transporter auf der Buerer Straße in Richtung Polsum unterwegs. An der Kreuzung kam es dann zum Zusammenstoß, woraufhin der Kastenwagen/Transporter noch gegen ein Verkehrsschild und einen Baum prallte. Nach bisherigen Erkenntnissen war die Ampel ausgefallen.

Der Kreuzungsbereich musste während der Unfallaufnahme für den Verkehr gesperrt werden. Die Ermittlungen zu dem Unfall dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Annette Achenbach Telefon: 02361 55 1033 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: https://recklinghausen.polizei.nrw/ www.facebook.com/polizei.nrw.re https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/ https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline