Marl: Zwei Frauen sexuell belästigt - Polizei sucht Zeugen

In den Morgenstunden des vergangenen Sonntags kam es in Marl zu zwei sexuellen Belästigungen.

Gegen 06.50 Uhr nahm ein bislang unbekannter Mann neben einer 45-jährige Marlerin auf einer Bank Am Alten Sportplatz Platz und manipulierte dabei offen an seinem Glied. Die Frau, die zu dieser Zeit mit ihrem Hund spazieren war, entfernte sich sodann von der Örtlichkeit. Während sie sich entfernte, schlug ihr der Mann noch aufs Gesäß. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: ca. 20 Jahre alt, etwa 1,75m groß, schlanke Statur, schwarze kurze Haare mit Seitenscheitel, schwarzer Schnäuzer, bekleidet mit einer langen roten Stoffhose und weißem T-Shirt. Er hatte ein graues Herrenfahrrad mit Frontgepäckträger dabei. Die Frau suchte er in den Abendstunden die Polizei auf, um den Vorfall bekannt zu geben.

Etwa eineinhalb Stunden später (08.30 Uhr) wurde eine 84-jährige Marlerin von einem Unbekannten an der Friedrichstraße belästigt. Während sie sich über ihren Rollator beugte, berührte sie der Unbekannte unsittlich von hinten zwischen den Beinen. Dabei stürzte die Frau zu Boden und erlitt leichte Verletzungen. Eine Zeugin beobachtete den Vorfall und konnte zudem angeben, dass der Unbekannte zuvor aus der Karlstraße gekommen sei und sich nach der Tat in Richtung Marktplatz entfernt habe. Die Verletzte wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Zur Beschreibung des Täters: kurze Haare, dunkelhäutig, orangefarbene kurze Hose, weißes T-Shirt; zum Alter konnten keine Angaben gemacht werden. Die Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg. Ein Verdächtiger konnte nicht angetroffen werden.

Ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten wird derzeit durch das zuständige Kriminalkommissariat geprüft.

Weitere Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Tel.: 0800 2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Corinna Kutschke Telefon: 02361 / 55 - 1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: https://recklinghausen.polizei.nrw/ www.facebook.com/polizei.nrw.re https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/ https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline