Recklinghausen: Hoher Schaden bei Verkehrsunfall

Am Samstagabend kurz vor Mitternacht wollte ein 23-jähriger Autofahrer aus Gladbeck auf die A2 in Recklinghausen Süd in Richtung Oberhausen auffahren. Aus nicht abschließend geklärter Ursache verlor er im Kurvenausgang die Kontrolle über seinen schwarzen BMW 5er Baureihe. Er kollidierte mit einer 24-jährigen Autofahrerin aus Marl. Sie war mit einem Hyundai i30 unterwegs. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand über 20.000 Euro Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Andreas Lesch Telefon: 02361 55 1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline