Sie sind hier: Vest / Archiv / Facebook Chronik
 

Facebook Chronik

Bilder auf dieser Seite: Facebook

Im letzten Herbst hat Facebook-Gründer Mark Zuckerberg die "Chronik" vorgestellt, die die bisherigen Profile ablösen wird. Er beschreibt die Chronik als die "ganze Geschichte eines Lebens auf einer Seite". Jetzt ist klar: Die Umstellung wird in den nächsten Wochen stattfinden - nicht am 1. Februar. Tina Kulow, die deutsche Facebook-Sprecherin sagte: "Der Prozess des Rollouts wird einige Wochen dauern, und jede beziehungsweise jeder hat sieben Tage Zeit, um sich mit der Chronik hoffentlich anzufreunden".

Wir wollen Ihnen die wichtigsten Informationen rund um die verpflichtende Umstellung auf die Facebook-Chronik geben - und haben im Netz für Sie ein paar sehr kreative Chroniken gefunden. Die Fotos gibt's unten auf der Seite!

Muss ich die Facebook-Chronik nutzen?

Ja! Es gibt keine Chance nicht umgestellt zu werden. Wer nicht freiwillig vom normalen Profil auf die Facebook-Chronik wechselt, der wird in den nächsten Wochen zwangsweise umgestellt. Jeder Nutzer hat danach sieben Tage Zeit, die eigene Chronik zu bearbeiten - erst danach ist sie für alle zugänglich.

Was ändert sich mit der Chronik?

Am auffälligsten ist die Optik: Die Facebook-Chronik startet mit einem großen Titelbild und einem kleinen Profilfoto. Darunter sind Infos wie Beruf, Wohnort, Beziehungsstatus. Außerdem sichtbar: eine Zeitleiste am rechten Rand des Fensters. Da kann man vom heutigen Datum theoretisch bis zur Geburt des Nutzers "wandern" - so, wie in einem Tagebuch. In diesem Zeitstrahl können auch noch nachträglich Fotos und Ereignisse eingestellt werden.

Was sollte ich beachten?

Nach der Umstellung auf die Facebook-Chronik (egal ob freiwillig oder erzwungen) hat jeder Nutzer sieben Tage Zeit, um sich mit der neuen Funktion vertraut zu machen. In dieser Zeit können und sollten Sie Beiträge überprüfen, gelöscht oder ergänzen. Wichtig: In dieser Zeit ist die Facebook-Chronik für andere Nutzer nicht sichtbar!
Spätestens nach sieben Tagen ist die Chronik dann auch für alle anderen Nutzer sichtbar.

Auch nachdem die Chronik für alle freigeschaltet ist (also nach Ablauf der sieben-Tage-Frist) können Sie Elemente entfernen, bearbeiten oder hinzuzufügen. Wie immer gilt bei Facebook: "Löschen" bedeutet nur, dass sie für andere Nutzer nicht mehr zu sehen sind. Bei Facebook sind sie immer noch gespeichert.

Warum stellt Facebook auf die Chronik um?

Facebook spekuliert darauf, dass die Nutzer noch mehr private Details von sich preisgeben. Mit diesen Daten verdient Facebook sein Geld, in dem zum Beispiel personalisierte Werbung auf der Facebook-Seite platziert wird. Von alleine kommen neue Daten allerdings nicht in die Chronik!

Gegner der Chronik kritisieren allerdings, dass durch die neue Optik längst verdrängte Bilder oder Posts einfacher wiederzufinden sind (Klicken statt Scrollen). Sie empfehlen die Chronik in der sieben-Tage-Frist gründlich zu durchforsten und gegebenenfalls Sachen zu löschen.

Nützliche Links zur Chronik

Es soll ja Leute geben, die die Chronik freiwillig aktivieren wollen :-) Das geht unter diesem Link: http://www.facebook.com/about/timeline tun. Und wer von der Chronik begeistert ist, kann mit der App "Timeline Movie Maker" einen Film aus den Höhepunkten seiner veröffentlichten Inhalte (Bilder, Filme) erstellen. Einfach auf den grünen Schalter klicken - die App wertet die wichtigsten Momente der Chronik aus und bastelt aus ihnen einen chronologisch geordneten Film. Dieser kann anschließend natürlich mit den Facebook-Freunden geteilt werden.

Wenn Sie im Moment keine Zeit haben, Ihre ganzen Beiträge zu kontrollieren und zu bearbeiten, können Sie Ihr Facebook-Konto auf dieser Seite auch erstmal auf unbestimmte Zeit deaktivieren.

Beim nächsten Einloggen wird Ihr Facebook-Account automatisch reaktiviert. Ab dann haben Sie sieben Tage Zeit, die Chronik zu überprüfen. Wenn Sie sehen möchten, welcher Nutzer welche Inhalte auf Ihrem Profil/in Ihrer Chronik sehen kann, gehen zu den Privatsphäre-Einstellungen

Und wenn Sie gar keine Lust mehr auf Facebook haben, beantragen Sie hier die Löschung Ihrer Daten.

Weitere Informationen zur Facebook-Chronik haben auch die Kollegen von allfacebook.de zusammengestellt.

Schöne, kreative Facebook-Chroniken...


Weitersagen und kommentieren
...loading...