Sie sind hier: Vest / Archiv / Facebook und Co. - die Risiken und Nebenwirkungen
 

Facebook und Co. - die Risiken und Nebenwirkungen

Die Diskussionen der vergangenen Tage und Wochen haben es gezeigt: Soziale Netzwerke wie „StudiVZ" oder „Facebook" bergen für uns Nutzer einige Gefahren. So nehmen es zum Beispiel die Betreiber von „Facebook" mit dem Datenschutz nicht so genau. Aktuelles Beispiel: Die geplanten, neuen Datenschutzrichtlinien von Facebook:
Auszug: "Um dir die Möglichkeit zu geben, auch außerhalb von Facebook nützliche Erfahrungen im sozialen Bereich machen zu können, sind wir gelegentlich gezwungen, anderen überprüften Webseiten und Anwendungen, die sich auf die Facebook-Plattform stützen, allgemeine Daten über dich zur Verfügung zu stellen, wenn du diese besuchst (wenn du noch bei Facebook angemeldet bist)."
Wer diese Daten (Name, Geburtsdatum, Wohnort - aber auch Profilfotos) bekommt, ist für den Nutzer nicht nachvollziehbar. Deswegen rät zum Beispiel die Verbraucherzentrale: Veröffentlichen Sie in sozialen Netzwerken keine Informationen, die Sie nicht auch im Radio über sich hören wollen.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für mehr Datenschutz bei Facebook haben wir für Sie hier zusammengestellt.

Tipps gibt's auch von der Verbraucherzentrale auf einer eigenen Homepage

Und auch die Kollegen von teltarif.de haben Tipps zum Start in den diversen Netzwerken. Von Anmeldung über "Gruscheln" und Gruppen bis hin zu Spielen wir "Farmville".

Trotz aller Kritik: Die sozialen Netzwerke haben natürlich auch viele Vorteile. Man kann längst verschollene Freunde wiederfinden, Kontakt zu alten Schulkameraden kriegen oder mit den Kollegen chatten. Außerdem gibt es Gruppen für alle Hobbies und Interessen. Zum Beispiel auch von Radio Vest! Hier erfahren Sie als Erste die Themen unserer Sendungen, können die auch gleich kommentieren oder eigene Ideen vorschlagen und bekommen exklusive Einblicke in den Radio-Alltag. Näher dran an Radio Vest geht nicht! Fan werden ist ganz einfach, Sie müssen nur hier klicken! 


Weitersagen und kommentieren
...loading...