Sie sind hier: Vest / Archiv / Guinness Weltrekorde im Vest
 

Guinness Weltrekorde im Vest

Seit Mitte September kann man das neue Guinness Buch der Rekorde kaufen. Aber: Wie kommt man da eigentlich rein?

© Guinnessworldrecords

Wenn man zum Beispiel wie die Inderin Jyoti Amge bloß 62,8 Zentimeter groß ist. Sie ist die kleinste Frau der Welt. Neben der kleinen Inderin gibt es da noch den Mann mit den dicksten Oberarmen der Welt. Der Umfang ist mit 63,5 Zentimeter am rechten Arm größer, als die kleinste Frau der Welt.

Auch bei uns im Vest wurden schon einige Weltrekorde aufgestellt

© Marler Stern

Der Klassiker aus Marl

Der Rekord: Westeuropas größtes Luftkissendach

Vor 30 Jahren entstand in Marl Mitte der Marler Stern. Die zweigeschossige Ladenstraße von ca. 180 m Länge und 25 m Breite wird nach 2 Jahren und 10 Monaten 1974 fertiggestellt. Von da an gehörte das mit Europas größtem Luftkissendach überspannte Einkaufscenter zu den markanten Bauwerken in der Stadt Marl.

© www.ebike-oberland.de

Weltrekord mit Fahrrädern

Der Rekord: Weltrekord für den längsten Zug aus Fahrrädern

Hase Spezialräder ist eine Firma aus Waltrop, die Spezialrädern herstellt. 2003 gab es den ersten Rekordversuch. Dabei nahmen 62 Kettwiesel teil. Zur Extraschicht 2007 brach Hase den eigenen Rekord mit einem Tandemzug aus 93 Fahrrädern. Der Zug hatte eine Länge von mehr als 150 Metern.

Quelle: Sandor Jackal - Fotolia

Aktion "Flagge zeigen"

Der Rekord: Die längste Flagge der Welt

Am 30. September soll die größte Flagge der Welt fertig sein und in Datteln am Kanal hochgehalten werden. Mit 1,6 Kilometern Länge soll es die zusammengesetzte Weltrekordflagge den Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde schaffen. Seit der Fußball-EM im Juni sammelt IGA Optic bundesweit Unterschriften auf vielen Deutschland-Flaggen. Jeder kann mitmachen. Flaggen zum Signieren liegen in den IGA Optic Filialen, in den Geschäftsstellen des Medienhauses Bauer sowie in der Sparkasse Vest aus. Weitere Infos gibts hier.

© Medienhaus Bauer

Lebendiger Bergmann

Der Rekord: Der größte Kumpel aller Zeiten

Am 3. Oktober 2011 wurde es auf dem Gelände der Zeche Ewald in Herten richtig voll. Rund 500 Hertener formierten sich zu einem riesigen Bergmann. Auf einer Fläche wurde dafür die Silhouette eines 1,80 Meter großen Bermannes mit Grubenlampe in 75-facher Vergrößerung gezeichnet. Das sind etwa 135 x 60 Meter, auf denen 3.000 bis 4.000 Menschen stehen können.

Starkes Schienbein

Der Rekord: In einer Minute 42 Baseballschläger mit dem Schienbein zerschlagen

Björn Walter aus Datteln hat 2008 mit ganzer Kraft bewiesen, was man mit einem Schienbein alles anstellen kann. In nur einer Minute wurden 42 Baseballschläger zu Kleinholz verarbeitet. Für den Weltrekord hat der Kampfsportler drei Jahre trainiert. 2001 war sein Trainer Markus Böck, ebenfalls aus Datteln, schon im Guinnessbuch der Rekorde. Er hat in einer Minute 23 Schläger zerstört.

© Prickings-Hof

Bauer Ewald

Der Rekord: Der angeblich größte und schwerste Zuchtbulle der Welt

Bauer Ewald hat gemeinsam mit seiner Ehefrau um 1960 herum den Prickings-Hof in Haltern am See aufgebaut. Der Bauernhof ist heute ein beliebtes Reiseziel. Ende der 1980er Jahre hat Bauer Ewald den sogenannten Gigant von Kolumbien ersteigert, der als der "größte Zuchbulle der Welt" vermarktet wurde. Den Zuchtbullen kann man auf dem Hof immer noch bewundern.

 

Quelle: Josef Lehmkuhl

Die längste Gästekarte

Der Rekord: Die längste Gästekarte der Welt auf Leder geschrieben

Das Heimathaus Lippramsdorf steht in Haltern am See und ist schon über 300 Jahre alt. Das alte niederdeutsche Bauernhaus wurde vermutlich im 16. Jahrhundert erbaut. Der Dachboden des Hauses ist als "Handwerksmuseum" ausgebaut. Dort kann man die längste Gästekarte der Welt besichtigen. Die Karte wurde anlässlich der 1100-Jahr-Feier von Lippramsdorf auf Leder geschrieben. Sie hat eine Länge von 8,47 m und ist etwa 1,20 m breit.

© Amazon.de

Gemeinsamer Weltrekord

Der Rekord: Der größte Reisebericht mit den meisten Autoren

Dietmar Pritzlaff aus Datteln hat einen großen Traum: Er möchte im Guinness Buch der Rekorde stehen. Dafür hat der Litarat von Dezember 2010 bis September 2011 Kurzgeschichten von Hobby-Schreibern gesammelt, um den größten Reisebericht der Welt mit den meisten Autoren zu erschaffen. Die Geschichten mussten mindestens 1000 Wörter haben und von Reiseerlebnissen erzählen. Jeder, der Spaß am Schreiben hat, war aufgerufen mitzumachen. Entstanden ist das Buch "Travelling - 120 Autoren entdecken die Welt". Der Weltrekord wird offiziell anerkannt, wenn Dietmar Pritzlaff mind. 500 Exemplare des Buchs verkauft hat. Hier kann man das Buch kaufen.

 

So kommt man in das Guinness-Buch

Die Guinness-Redaktion bekommt im Jahr etwa 60.000 Anmeldungen und Anfragen von potentiellen Rekordbrechern. Hier können Sie nachlesen, ob Ihre Idee Potential hat. Achtung: Die Liste ist sehr lang. Die gesamte Anmeldung muss auf Englisch geschrieben werden. Anmelden können Sie sich hier.



Weitersagen und kommentieren
...loading...