Sie sind hier: Vest / Archiv / Handyquartett
 

Handyquartett

Spiel, Spaß und Spannung

Das Betriebssystem iOS 6 ist da und das neue iPhone 5 gibt es ab dem 21. September zu kaufen. Wem der Smartphone-Hype und die ständige Knibbelei auf den Displays auf die Nerven geht - für den haben wir ein original Radio Vest Handyquartett. Das ist eh viel geselliger und mal was anderes - Einfach ausdrucken, ausschneiden und spielen. Mit dabei sind Klassiker aus mehr als einem Jahrzehnt Handygeschichte.

Erinnern Sie sich noch an den berühmten "Knochen"?

So sehen die Karten aus:

Spielregeln

Auf den Radio Vest Handyquartettkarten stehen die Kategorien Erscheinungsjahr, Gewicht, Display, Stand by, Sprechzeit und Preisempfehlung mit ihren Werten. Die Quartett-Karten werden gemischt und gleichmäßig verteilt. Jeder Spieler hält die Karten so, dass nur die oberste Karte zu sehen ist. Der erste Spieler fragt zum Beispiel nach dem Gewicht. Ist sein Wert höher, dann erhält er die gegnerischen Karte und sortiert beide gespielten Karten unter den Stapel. Verliert er, dann muss er seine Karte abgeben. Sind die Werte gleich, dann wird mit den nächsten zwei Karten um den "Gesamt-Stich" gespielt. Gewonnen hat der Spieler, der alle Karten in seinen Besitz bringt.

Wir wünschen viel Spaß beim Spielen!

Radio Vest Hörer Sascha hat heute in seiner Mittagspause schon mal mit dem Quartett spielen angefangen. Er kann es nämlich bis heute Abend gar nicht mehr aushalten.

Alte Handys

Wenn Sie sich noch mehr Klassiker der Handygeschichte anschauen wollen, dann finden Sie hier eine große Sammlung. Zu entdecken gibt es dann solche schon etwas älteren Handys:

Der Talkman 420 von Nokia © altehandys.de

Weitersagen und kommentieren
...loading...