Sie sind hier: Vest / Archiv / Reiserücktritt nach Schiffsunglück
 

Reiserücktritt nach Schiffsunglück

Nach dem Unglück der Costa Concordia vor der toskanischen Küste tauchen viele Fragen bei Urlaubern auf, die für dieses Jahr eine Kreuzfahrt gebucht haben.

Kann ich wegen des Unglücks von meinem Kreuzfahrt-Urlaub zurücktreten?
Nein. Die Reiserücktrittversicherung greift in der Regel nur bei Krankheit oder einem Todesfall in der Familie. Aber nicht, wenn irgendwo auf der Welt ein Kreuzfahrtschiff verunglückt. Die Verbraucherzentrale geht nicht davon aus, dass Reiseanbieter Ihnen eine kostenlose Stornierung anbieten wird. In der Vergangenheit habe es so etwas noch nie gegeben.

Was, wenn ich einen Urlaub auf der verunglückten "Costa Concordia" gebucht habe?
Hier ist die Lage noch unklar. Es gibt mehrere Möglichkeiten: 1. Sie bekommen Ihr Geld zurück oder Ihnen wird eine andere Reise beim gleichen Anbieter angeboten. Zum Beispiel auf einem anderen Schiff der Reederei. Am besten, Sie wenden sich direkt an Ihr Reisebüro oder Ihren Reiseveranstalter.

Die Reederei "Costa Kreuzfahrten" hat für Angehörige eine Notfallnummer eingerichtet: 040 - 570121314


Weitersagen und kommentieren
...loading...