Sie sind hier: Vest / Archiv / Tag der Erfinder / Erfindungen aus Filmen
 

Erfindungen aus Filmen

Reise zum Mond, Handys, Bildtelefonie oder Laufbänder am Flughafen - das alles hat es schon lange in Büchern und Filmen gegeben, bevor sie Realtität wurden.

Tablet-Pcs

In Stanley Kubricks´s "2001: Odyssee im Weltraum" haben die Astronauten 1968 schon Tablet-PCs benutzt. Apple und Samsung haben vor Gericht über das Design ihrer Tablet-Pcs gestritten. Apple hat versucht den Vertrieb des Samsung Tablet zu verbieten und führte dabei sogar Filmszenen aus "2001: Odyssee im Weltraum" als Beweis vor. Das Tablet-PC im Film soll den iPad sehr ähneln. Nicht nur Stanley Kubrick glaubte an Tablet-PCs in der Zukunft: Auch die Besatzungsmitglieder auf dem Raumschiff Enterprise arbeiten mit Tablet-PCs. Heute sind die kleinen Computer mit Touchscreen Realität. Geht man nach Stanley Kubrick, kommt das Technik-Pad sogar mit Verspätung. In seinem Film hatten die Astronauten das Gerät schließlich schon 2001 in Benutzung.

Tablet-PCs im Film "2001: Odyssee im Weltraum" von Stanley Kubrick:

Flash ist Pflicht!

Und nicht nur Tablet-PCs sind von Science-Fiction-Klassiker inspiriert:

Communicator von Captain Kirk (Foto: Davidbspalding)
Handys

"Beam me up, Scotty!" So hat sich Captain Kirk mit seinem Communicator auf der Enterprise gemeldet, wenn er von Scotty zurück gebeamt werden wollte. Communicator sind nichts anderes als Mobiltelefone, die heute nicht mehr wegzudenken sind.

Tatsächlich bezeichnete der ehemalige Motorola-Mitarbeiter Martin Cooper, der als Vater des modernen Mobiltelefons gilt, Star Trek als Inspirationsquelle für sein 1973 angemeldetes Patent eines mobilen Telefons. Vor allem Star Trek-Fans kauften sich die Motorola-Klapphandys wegen der großen Ähnlichkeit zu Kirks Communicator. Mehr zu den Erfindungen bei Star Trek, gibt es hier.

Bild-Telefonie

Bereits 1927 in dem Film Metropolis verfügen die Protagonisten schon über Videotelefonie. Vor allem aber in Science-Fiction-Streifen setzten Filmemacher auf Videotelefonie als fortschrittliches Kommunikationsmittel. Ob in "2001: Odyssee im Weltraum", "Zurück in die Zukunft", "Blade Runner" oder "Star Trek", das visuelle Gespräch gehörte dazu. In der Realität geht Internettelefonie ganz einfach: Mit Skype kann man mit Freunden aus der ganzen Welt videotelefonieren, Konferenzen werden mit großen Bildschirmen ausgetragen und mit dem Smartphone kann man mit einem Klick den Anrufer sehen.

Laufbänder

Ab 1962 zeigte die US-Cartoonserie „Jetsons“ wie sich die Amerikaner in den frühen 60er Jahre die Zukunft vorstellten: unbeschwert, harmonisch und voll mit technischem Fortschritt. In kleinen fliegenden Untertassen fliegen sie zur Arbeit, haben Haushaltsroboter und über Laufbänder fahren sie im Gebäude von A nach B, um möglichst wenig laufen zu müssen. Kleine fliegende Unterassen lassen wohl noch etwas auf sich warten, dafür kommen Laufbänder vor allem an großen Flughäfen zum Einsatz.

Noch ist nicht alles aus der Comicserie erfunden, Laufbänder sind aber schon Realität:

Flash ist Pflicht!

Fliegende Autos sind gar nicht mehr so realitätsfremd:

Fliegende Autos

Der Traum mit einem Auto zu fliegen beschäftigt Tüftler schon lange. In "Zurück in die Zukunft" fliegt man 2015 mit fliegenden Autos und auch im James-Bond-Film "Der Mann mit dem goldenen Colt" von 1974 verwandelt sich ein goldenes Cabrio in ein Flugzeug. 1917 und in den 40er Jahren gab es schon Versuche, den Traum wahr zu machen, die sich jedoch nicht durchsetzen konnten. 2013 will die Firma Terrafugia ein fliegendes Auto auf den Markt bringen.

Das Modell PAL-V kann fahren und fliegen. Funktionieren tut das mit einem Rotorblatt und einem Propeller:

Flash ist Pflicht!

Was noch unbedingt erfunden werden muss

Noch gibt es einige Innovationen aus Filmen, die unbedingt erfunden werden müssen:

  • Beamen: Will man an zwei Geburtstagen gleichzeitig dabei sein, kann man sich immer wieder hin und her beamen lassen und verpasst nichts.
  • Neutralisator: Wie schön wäre es, den Partner einfach mal schnell blitzudingsen, wenn er etwas ganz schnell vergessen soll. 
  • Replikator: Bei Star Trek oder Per Anhalter durch die Galaxis bekommt mit dem Replikator direkt das Lieblingsessen serviert
  • Hoverboard: Wie Marty McFly über die Straßen mit einem schwebenden Hoverboard brettern, ist leider noch nicht möglich

Oder gibt es vielleicht doch schon echte Hoverboards?

Flash ist Pflicht!

Eine Anleitung zum Bau eines Hoverboards gibt es hier:

Flash ist Pflicht!

Weitersagen und kommentieren
...loading...