Sie sind hier: Vest / Archiv / Wetten, dass...? startet / Top, die Wette gilt!
 

Top, die Wette gilt!

Abgelehnte Wetten

Durch "Wetten, dass...?" weiß man, dass die Kandidaten alle sehr kreativ sind. In 199 Sendungen gab es mehr als 1100 Wetten. Es wurden in den 31 Jahren "Wetten, dass...?"-Geschichte aber auch sehr viele originelle Wetten abgelehnt. Vielleicht werden aber dann jetzt bei Markus Lanz noch ein paar von diesen Vorschlägen verwirklicht.

Wetten, dass...

... ich an einen Luftballon mit meinem Hintern so aufblasen kann, dass er in die Luft steigt? (Dietmar G., 1994)


... ich sechs von 20 Zigarettenmarken durch Knutschen mit einer Raucherin die Marke erkenne? (Thomas U., 1989)


... ich es schaffe, 50 männliche Personen an dem Geräusch zu unterscheiden, das entsteht, wenn sie im Stehen in eine Kloschüssel pinkeln? (Grethen S., 2005)


... ich am Gesicht eines Toten erkennen kann, woran er gestorben ist? (Volker B., 1988)


... ich fünf von sechs ertrunkenen Fliegen, die 30 Minuten unter Wasser waren, wieder zum Leben erwecken kann? (Dieter B., 2004)

... ich durch das Küssen einen weiblichen Schlüsselbeins das Herkunftsland der jeweiligen Dame bestimmen kann? (Benny S., 2000)

... ich aus 500 Hardcore-Pornos jedes Gestöhne der richtigen Szene zuordnen kann? (Hans P., 2006)

... wir innerhalb von zwei Stunden mit 24 Spitzhacken unser Schulgebäude einreißen können? (Klasse 10c eines Gymnasiums in  Cuxhaven, 1988)

... ich es schaffe, vier Maßkrüge Bier zu trinken und anschließend fünf vollzupinkeln (Andi G., 2003)

... ich die Haarfarbe beliebig vieler Frauen nur durch das Ertasten ihrer Brüste bestimmen kann? (Holger K., 2002)

... zwei Mädels fünf von 30 Bekannten am Geruch und Aussehen ihres Erbrochenen erkennen können? (Jeannette N., 2006)

Actiongeladene Wetten

Actiongeladene Wetten sind bei "Wetten, dass...?" meistens ziemlich waghalsig und gefährlich. Die Risikobereitschaft der Kandidaten ist zwar in den letzten Jahren enorm gestiegen, aber auch schon 1989 hätte es bei einer "Wetten, dass...?"-Sendung beinah einen Unfall gegeben: 

Akrobatik im Heißluftballon

Damals hatte ein Kandidat gewettet, in 2500 Metern Höhe mit einem Fallschirm ausgerüstet aus einem Heißluftballon zu springen und dann in der Luft auch wieder hineinzukommen. Zunächst ist auch alles planmäßig abgelaufen. Dann hat der Kandidat aber den Korb nicht getroffen, weil sich der Fallschirm verwickelt hatte. Nur mit Mühe ist er doch hineingekommen.

Kräftiges Sixpack

2009 lässt ein Wettkandidat einen Autokonvoi über seinen Bauch fahren, während er gleichzeitig auf dem Rücken liegend den Gassenhauer "O sole mio" schmettert. Er wird Wettkönig.

Flash ist Pflicht!

Waghalsiges Reifenwechseln

Ebenfalls 2009 fährt ein Kandidat so lange auf dem Hinterreifen seines Motorrads, bis seine Freundin bei voller Fahrt das Vorderrad gewechselt hat. Das Paar gewinnt die Wette, aber der Kandidat gesteht, dass wegen einer kaputten Hinterradbremse die Wette beinahe ein böses Ende genommen hätte.

Flash ist Pflicht!

Weitersagen und kommentieren
...loading...