Sie sind hier: Vest / Archiv / Wirklich private Facebook-Einladung erstellen
 

Wirklich private Facebook-Einladung erstellen

Mit Thessa aus Hamburg hat es angefangen: Ein Häkchen zu viel und schon war die Einladung zu ihrer Geburtstagsparty für jeden auf Facebook zu sehen. 1400 kamen, die Polizei musste einschreiten - und ein neues Massenphänomen war geboren: Facebook-Parties.

Man kann ganz leicht in die Party-Falle tappen:


Wenn Sie bei Facebook eine neue Veranstaltung anlegen, müssen Sie auf die Häkchen achten:
Unter dem Eingabefeld gibt es ein standardmäßig gesetztes Häkchen: „Jeder kann die Veranstaltung sehen und für sie zu/absagen (öffentliche Veranstaltung)". Wer das Häkchen da stehen lässt, sorgt dafür, dass die Veranstaltung tatsächlich von jedem gesehen werden kann.

Wenn Sie eine rein private Party feiern wollen gilt: Entfernen Sie das Häkchen bei „Jeder kann die Veranstaltung sehen und für sie zu/absagen (öffentliche Veranstaltung)". Sie können dann über die Schaltfläche „Gäste einladen" auswählen, wer aus Ihrer Freundesliste zur Feier kommen soll.


Weitersagen und kommentieren
...loading...