Sie sind hier: Vest / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

15.05.2018 05:30    

Recklinghäuser Rockerstreit ab heute vor Gericht

- Foto: oscar williams - Fotolia

- Foto: oscar williams - Fotolia

Vor dem Bochumer Landgericht geht es ab heute um einen Rockerstreit in Recklinghausen. Angeklagt sind zwei Satudarah-Mitglieder. Sie sollen einen Mann bedroht haben, der die Gruppe verlassen hatte. Das ist in der Rockerszene gar nicht gerne gesehen, wenn sich jemand einfach zurückzieht. Sie wollten dafür eine Art Abstandszahlung von dem Recklinghäuser. Deshalb haben sie ihn wohl mehrfach bedroht - einmal sogar mit einem Messer, steht in der Anklageschrift. Damit er unbeschadet davon kommt, hat der Recklinghäuser den Rockern dann insgesamt 3.000 Euro gegeben, außerdem eine 3.500 Euro-teure Armbanduhr und diverse Wertgegenstände. Passiert ist das Ganze schon im Mai vor fünf  Jahren. Sollten die beiden Angeklagten wegen räuberischer Erpressung verurteilt werden, müssen sie mindestens mit einem Jahr Gefängnis rechnen.

 

 

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren