Sie sind hier: Vest / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

12.10.2018 12:30    

Bericht: Altmaier plant Verzicht auf neues Dattelner Kraftwerk

- Foto: Bezirksregierung Münster

- Foto: Bezirksregierung Münster

Das neue Dattelner Kraftwerk geht möglicherweise nie ans Netz. Laut Medienberichten plant Bundesarbeitsminister Altmaier, auf das Kraftwerk zu verzichten - als Teil des geplanten Kohleausstiegs. Im Vergleich zu anderen Kraftwerken sei die Stilllegung in Datteln einfach - denn noch sei das Kraftwerk eine Baustelle, es würden nur wenige Arbeitsplätze wegfallen. Der Betreiber Uniper kann die Pläne nicht nachvollziehen, ein Sprecher sagte: Alte Kraftwerke am Netz zu lassen und das modernste Deutschlands dafür Opfern zu wollen, sei ein Schildbürgerstreich. Der Bau des Dattelner Kraftwerks hatte vor 11 Jahren begonnen. Nach mehreren Klagen und Problemen mit kaputten Schweißnähten soll es 2020 ans Netz gehen.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren