Sie sind hier: Vest / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

26.04.2019 06:00    

Polizei will beim Revierderby Fans wieder strikt voneinander trennen

- Foto: Radio Vest

- Foto: Radio Vest

Die Polizei bereitet sich auf das Revierderby morgen in Dortmund vor. Es sind verschiedene Maßnahmen geplant, damit die Fans vom BVB und von Schalke nicht aufeinander treffen.

Tausende Schalker werden mit Sonderzügen zum Dortmunder Hauptbahnhof fahren. Dort können sie sich aber nicht frei bewegen – sie werden durch Sichtschutzwände komplett abgeschirmt und direkt nach der Ankunft mit der U-Bahn zum Stadion gebracht. Auch dort werden Polizisten wieder künstliche Mauern bilden, damit es vor dem Spiel zwischen beiden Fanlagern nicht eskaliert. Natürlich ist es ein Hochrisikospiel – aber dass die Fans sich durchaus benehmen können, haben die vergangenen Revierderbys gezeigt: Die verliefen alle relativ friedlich, es gab keine größeren Ausschreitungen.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren