Sie sind hier: Vest / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

20.05.2019 05:30    

Ermittlungen nach erneuter Razzia von Shisha-Bars im Vest

- Foto: Roman Rybaleov - Fotolia

- Foto: Roman Rybaleov - Fotolia

Im Kampf gegen die Clankriminalität hat die Polizei im Kreis erneut einige Shisha-Bars kontrolliert - jetzt werten die Beamten die gesammelten Daten und Beweise aus. Insgesamt überprüften sie am Freitagabend neun Shisha-Bars und wurden dabei vor allem wieder beim Tabak fündig. Die Polizei stellte zwei illegal betriebene Spielautomaten und 200 Dosen unverzollten Tabak sicher. Dabei entdeckte sie auch wieder einige Geheimverstecke der Barbetreiber. Teilweise hatten sie versucht, den Tabak im Keller zu verstecken - in einem Fall sogar in einer Nachbarwohnung. Hinzu kamen dutzende Anzeigen und Verwarngelder. Es war bereits die achte Razzia von Shisha-Bars im Kreis. Die meisten wurden in Recklinghausen kontrolliert - weitere in Herten, Dorsten, Haltern und Waltrop. Shisha-Bars sind laut Polizei Rückzugsorte für Clanmitglieder - allein in den letzten drei Jahren waren sie für 1.000 Straftaten im Vest verantwortlich.

 

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren