11 Millionen Euro für Straßensanierungen

Die Stadt Marl will in diesem Jahr rund 11 Millionen Euro ausgeben, um die Straßen zu sanieren. Das steht in einem Bericht, der am Nachmittag im Verkehrsausschuss vorgestellt wird.

Hier finden Bauarbeiten statt (Symbolbild).
© Martin Sandera - stock.adobe.com

Unter anderem soll die Victoriastraße erneuert werden, auf der Lessingstraße ist eine neue Brücke geplant und mehrere Bushaltestellen sollen in Zukunft behindertengerecht sein.

skyline
ivw-logo