85.000 Euro Schaden durch Geldautomatensprengung

Bei der Geldautomatensprengung in Haltern-Sythen letzte Nacht ist ein Schaden von 85.000 Euro entstanden. Das hat die Polizei mitgeteilt. Der Automat wurde komplett zerstört, auch Teile des Vorraums wurden beschädigt.

© Heiko Kverling - Fotolia

Gegen 3.30 Uhr wurden die Anwohner auf dem Hellweg von einem lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Zeugen haben noch gesehen, wie mindestens zwei Männer in einem dunklen Kleinwagen mit Borkener Kennzeichen abhauten. Sie flüchteten Richtung A43 und sind nach wie vor verschwunden. Laut Polizei haben die Täter sehr wahrscheinlich Beute gemacht. Als die Polizisten am Tatort eintrafen, lagen noch Geldscheine bis vorne auf der Straße. Die Ermittler hoffen, dass sich noch weitere Zeugen melden, denen etwas Ungewöhnliches aufgefallen ist.

skyline
ivw-logo