A31 am Abend nach schwerem Unfall gesperrt

Wegen eines schweren Unfalls war die A31 bei Bottrop gestern am späten Abend voll gesperrt. Gegen 22:40 Uhr war ein 61jähriger Fahrer aus Düsseldorf kurz vor dem Kreuz Bottrop auf ein Auto aufgefahren - wieso ist noch nicht klar.

© chalabala - Fotolia

Bei dem Aufprall wurden laut Feuerwehr insgesamt 8 Menschen verletzt, laut Polizei 5 schwer. Am Ende des Staus soll ein LKW-Fahrer rückwärts gefahren sein, um die letzte Autobahnabfahrt nehmen zu können. Gegen ihn ermittelt die Polizei. Die Feuerwehr lobte währenddessen die vorbildliche Rettungsgasse an der Unfallstelle.

skyline
ivw-logo