A43 bei Recklinghausen nach Vollsperrung wieder frei

Die A43 bei Recklinghausen ist wieder freigegeben. Wegen Bauarbeiten an einer neuen Brücke war die Autobahn seit Samstagvormittag zwischen dem Kreuz Recklinghausen und der Anschlussstelle Recklinghausen/Herten komplett dicht.

Eine verengte Fahrspur auf einer deutschen Autobahn, die ein nass-kaltes Wetter zeigt, bei dem im Gegenverkehr die Scheinwerfer der Autos erkennbar sind.
© Pixabay

Eigentlich sollte die Autobahn in dem Bereich erst gegen 5 Uhr wieder freigegeben werden - Straßen NRW konnte das Stück aber schon eher wieder öffnen. Das war die letzte geplante Vollsperrung der A43 für dieses Jahr. Schon vor zwei Wochen waren Stahlträger an der neuen Brücke bei Recklinghausen montiert worden.

skyline
ivw-logo