A43 war nach schwerem Unfall voll gesperrt

Auf der A43 bei Haltern hat es am Vormittag einen schweren Unfall gegeben. Zwischen Lavesum und Haltern war ein Auto nach links von der Fahrbahn abgekommen und in die Leitplanke geprallt.

Ein Einsatzwagen der Polizei mit Blaulicht und aktivem Schriftzug "Unfall" (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Der Fahrer war im Wagen eingeklemmt und kam schwerverletzt ins Krankenhaus. Die A43 war in Richtung Recklinghausen voll gesperrt.

skyline
ivw-logo