Ärzte raten zur Grippe-Impfung in Corona-Zeiten

Zusätzlich zur Corona-Pandemie startet so langsam auch die Grippe-Saison. Viele Ärzte raten dazu, sich dagegen impfen zu lassen - auch deshalb, damit es keine Probleme bei der Diagnose gibt.

© AOK Nordwest

Denn eine Grippe und Corona kann man auf den ersten Blick nunmal schlecht auseinander halten. Hausärztin Claudia Böcker aus Recklinghausen:


© Radio Vest

Insgesamt stehen in Deutschland 25 Millionen Impfdosen zur Verfügung. Die müssen ausreichen, denn es ist nicht möglich, welche nachzubestellen.

skyline