Alte Eiche darf nicht sofort gefällt werden

Im Kampf um die alte Eiche in Castrop-Rauxel haben Naturschützer einen ersten Erfolg gefeiert. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat entschieden, dass der Baum nicht sofort gefällt werden darf.

© Stefan Arend / FUNKE Foto Services

Der Antrag des Investors, der dort ein Wohngebiet bauen möchte, ist damit gescheitert. Ob die Eiche zu einem späteren Zeitpunkt doch noch abgeholzt werden darf, ist noch offen. Naturschützer kämpfen seit Monaten um den 250 Jahre alten Baum, unter anderem sitzt ein Umweltaktivist in der Krone und weigert sich, zu gehen.

skyline
ivw-logo