Automatensprenger fuhren in geklautem Fluchtwagen

Die Täter, die am Freitagmorgen einen Geldautomaten in Haltern-Sythen gesprengt haben, hatten ihren Fluchtwagen kurz zuvor von einem Autohändler geklaut. Der schwarze Ford Fiesta war nur wenige Stunden zuvor aus einem Autohaus in Reken verschwunden.

Unbekannte waren dort eingebrochen und hatten außerdem noch die Kennzeichen von einem Kundenfahrzeug mitgenommen. Diese wurden anscheinend an dem geklauten Fiesta angebracht. Bei der Sprengung wurde der Automat komplett zerstört, der Vorraum der Sparkasse wurde stark beschädigt.

skyline
ivw-logo