Baustart für Radstation verschoben

Der Bau der neuen Radstation am Recklinghäuser Hauptbahnhof verzögert sich um voraussichtlich acht Wochen.

Recklinghausen Bahnhof
© Redaktion

Das hat uns eine Sprecherin der Stadt bestätigt. Eigentlich sollten die Arbeiten in Kürze starten, doch die Ausschreibung für den Bau musste aufgehoben werden. Laut Stadt habe es keine Angebote von Baufirmen gegeben, die sich mit den Kostenvorstellungen der Stadt deckten. Übernächste Woche soll der Bau neu ausgeschrieben werden. Diesmal aber zweigeteilt und zwar für das Gebäude und für die Gründungsarbeiten. Laut Stadt sollen die Kosten für die neue Fahrradstation in Recklinghausen weiter bei fast 1,7 Millionen Euro liegen. Unabhängig von den neuen Ausschreibungen läuft die Einrichtung der Baustelle weiter.

skyline
ivw-logo