Benedikt Höwedes beendet Karriere

Er war Schalke-Kapitän und Fußball-Weltmeister – Benedikt Höwedes aus Haltern beendet seine Fußballer-Karriere.

© FC Schalke 04

Das hat der 32-Jährige im Spiegel angekündigt. Er nannte vor allem familiäre Gründe für seinen Rücktritt. Zuletzt spielte Höwedes für Lokomotive Moskau, davor stand er elf Jahre für Schalke 04 auf dem Platz. Nachdem er als Kapitän 2017 abgesetzt wurde, lieh Schalke ihn für eine Saison an Juventus Turin aus. Zwei Wochen nach Ex-BVB-Profi André Schürrle hört damit der nächste Weltmeister von 2014 auf.

skyline
ivw-logo