Betrunkene verursachen mehrere schwere Unfälle

Am Wochenende hat es im Vest mehrere schwere Unfälle mit betrunkenen Autofahrern gegeben. Auf der A43 hat sich ein vollbesetzter Opel in der Ausfahrt Haltern überschlagen und ist anschließend gegen einen Baum gekracht.

© chalabala - Fotolia

Alle fünf Insassen wurden teils schwer verletzt. Außerdem fuhr auf der A2 bei Herten ein Mann gegen einen Brückenpfeiler. Der 44-Jährige pustete 1,78 Promille. Und auf der Castroper Straße in Recklinghausen kam ein 23-jähriger von der Straße ab, prallte gegen eine Laterne, einen Baum, eine Plakatwand und einen Gartenzaun. Auch er war betrunken und hat sich schwer verletzt.

skyline
ivw-logo