Betrunkener Unfallverursacher stellt sich

Nach dem schweren Unfall gestern Abend mit einem Fahrradfahrer in Haltern hat sich der Verursacher bei der Polizei gestellt. Es handelt sich um einen 31-jährigen Halterner.

Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

Er hatte mit seinem Auto auf der Straße "An der Ziegelei" einen 80-jährigen Radfahrer angefahren und schwer verletzt liegen gelassen. Auf der Wache stellte sich heraus, dass der Autofahrer betrunken war. Er musste seinen Führerschein direkt da lassen.

skyline
ivw-logo