Blindgänger-Suche an B224

Für den künftigen Ausbau der B224 zur A52 beginnen in Gladbeck heute die ersten Arbeiten. Straßen.NRW sucht das Gelände nach Blindgängern aus dem Zweiten Weltkrieg ab. Danach sind bis Ende Mai verschiedene Bohrungen geplant.

© Blindgänger Dorsten - Stadt Dorsten

Bis dahin müssen Autofahrer immer wieder mit kurzen Sperrungen und Behinderungen rechnen. Straßen.NRW hat aber versprochen, dass das meiste außerhalb des Berufsverkehrs gemacht wird. Die B224 soll zur A52 zwischen Essen/Gladbeck und Gelsenkirchen-Buer-West ausgebaut werden - inklusive eines 1,5 Kilometer langen Tunnels.

skyline