Böller im Wald gezündet: Festnahme

Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der in einem Wald am Dümmerweg in Marl Böller gezündet hat. Vergangene Nacht hatte es dort mehrmals laut geknallt, die Polizisten fanden bei dem 24-Jährigen insgesamt 60 Böller.

© Hero - Fotolia

Der junge Mann hatte sich beim Zünden auch verletzt und musste behandelt werden. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Herbeiführens einer Brandgefahr und des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.

skyline
ivw-logo