Brüder nach übler Disko-Schlägerei vor Gericht

Zwei Brüder aus Haltern stehen ab heute wegen versuchten Totschlags vor Gericht. Sie sollen den Türsteher einer Halterner Disko verprügelt haben, weil er sie rausgeschmissen hatte. Laut Anklage schlugen sie ihm eine Bierflasche auf den Kopf, ein Cocktailglas ins Gesicht und auch die Fäuste kamen zum Einsatz.

© Sebastian Duda - Fotolia

Der Türsteher ist seitdem auf dem linken Auge blind. Mit einem Urteil wird Ende März gerechnet.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo