Bürgerinitiative will Insekten schützen

Eine Bürgerinitiative will sich in Recklinghausen für einen besseren Insektenschutz einsetzen. Die Gruppe "Recklinghausen blüht" plant zusammen mit der Stadt verschiedene Maßnahmen.

© miket - Fotolia

So soll zum Beispiel durch die Ansiedlung von Blühstreifen mit Wildblumen mehr Lebensraum für Insekten geschaffen werden. Auch eine Ausstellung zum Thema Bienen soll aufklären. Monokulturen, Pestizideinsätze und Klimaveränderungen bedrohen die Insektenvielfalt. Deswegen freut sich Bürgermeister Christoph Tesche über das Engagement. Nähere Infos soll es am Donnerstag geben - um 18 Uhr bei der Auftaktveranstaltung der Bürgerinitiative im Willy-Brandt-Haus.

skyline
ivw-logo