Bus und Bahn sollen deutlich günstiger werden

Die Bus- und Bahntickets auch bei uns im Vest sollen bald bis zu 75 Prozent günstiger werden. Das hat der Verkehrsverbund Rhein Ruhr (VRR) jetzt angekündigt. Außerdem soll die Tarifstruktur einfacher werden.

© Holger B. - Fotolia

Statt der bisherigen fünf Tarifstufen soll es nur noch jeweils zwei Preisstufen für Einzeltickets und Dauerkarten geben. Einzelticket für das Gebiet eine einzelnen Stadt oder eines Kreises sollen 2 Euro kosten, für den gesamten VRR-Raum werden 4 Euro veranschlagt. Monatstickets sollen 50 beziehungsweise 80 Euro kosten.


Gleichzeitig sollen mehr Busse und Bahnen fahren. Damit sollen mehr Autofahrer dazu gebracht werden, auf Bus und Bahn umzusteigen. Mit dem Konzept will sich der VRR als Modellregion für das Sofortprogramm für saubere Luft der Bundesregierung bewerben. Finanzieren lässt sich das Ganze aber nur mit viel Fördergeld. Der VRR will dazu mindestens 221 Millionen Euro pro Jahr beim Bund beantragen.

skyline
ivw-logo