BVB-Hooligans an Massenschlägerei beteiligt?

Nach der Messenschlägerei mit 100 Leuten am Bahnhof in Oberhausen-Sterkrade gestern Abend prüft die Polizei, ob es sich dabei um Hooligans gehandelt hat.

© Lukas Sembera - Fotolia

Es gibt den Verdacht, dass Schläger von Borussia Dortmund und Rot-Weiß Essen gemeinsam Hooligans von RW Oberhausen angegriffen haben. Die kamen gerade aus Dortmund zurück, wo ihr Verein spielte. Die beiden Gruppen waren mit Latten und Stöcken aufeinander los gegangen. Die Polizei konnte von 12 Personen die Personalien aufnehmen, vier mussten vorübergehend in die Zelle.

skyline
ivw-logo