CDU-Politiker Bosbach zeigt Werner Hansch an

Kuriose Geschichte um die Recklinghäuser Sportreporter-Legende Werner Hansch: CDU-Politiker Wolfgang Bosbach hat ihn angezeigt.


© Sebastian Konopka / FUNKE Foto Services

Hansch hatte sich von ihm 5.000 Euro geliehen, das Geld aber nicht komplett zurückgezahlt. Hansch soll Bosbach erzählt haben, dass er betrunken einen Unfall gebaut hat - und das Geld dafür braucht, damit die Polizei nichts davon erfährt. Das wiederum könnte auch für Bosbach Probleme bringen: Die SPD fordert seinen Rücktritt als Vorsitzender des Landessicherheitskommission - da er geholfen habe, eine Straftat an der Polizei vorbei zu regeln. Hansch soll die Geschichte mit dem Unfall allerdings nur erfunden haben, um an das Geld zu kommen.

skyline
ivw-logo