Corona sorgt für schweren Start ins Hochzeitsjahr 2021

Die Corona-Pandemie macht auch der Hochzeitsbranche weiter schwer zu schaffen. Viele Veranstalter, Fotografen als auch Paare aus dem Vest hatten nach den Absagen und Einschränkungen letztes Jahr auf 2021 gehofft.

© dobino - Fotolia

Wegen der strengen Corona-Regeln und des anhaltenden Lockdowns müssen größere Feiern aber weiter ausfallen. Davon ist auch Frank Südfeld betroffen, der in Herten eine Hochzeitslocation betreibt:

© Radio Vest

Auch Brautmodengeschäfte müssen aktuell geschlossen bleiben. Viele hoffen auf eine Wiedereröffnung Anfang März, um die monatelangen Bestellfristen für die Heirats-Hochsaison im Sommer noch abdecken zu können.

skyline