Das Derbyfieber steigt

Morgen steht das Derby an. Beide Revierclubs gehen in die letzten Trainingseinheiten - und mit unterschiedlichen Hoffnungen in das Speil morgen.


© Radio Vest

Borussia Dortmund hofft vor dem Revierderby beim FC Schalke auf ein Comeback von Marco Reus. Laut Trainer Lucien Favre sei noch nicht definitiv klar, ob der BVB-Kapitän nach seiner Grippe wieder im Kader stehen kann. Torjäger Paco Alcácer und Abwehrspieler Marcel Schmelzer werden auf jeden Fall fehlen. Schalke geht dagegen mit Bestbesetzung ins Derby: Alle Profis sind einsatzfähig, sagte Trainer David Wagner- außer: Weston McKennie. Er fehlt wegen muskulärer Probleme. Anpfiff für das Derby ist morgen um 15:30 Uhr in der Arena in Gelsenkirchen.


skyline
ivw-logo