DFB-Ethikkommisson beschäftigt sich mit Fall Tönnies

Der DFB beschäftigt sich heute mit den Äußerungen von Schalke-Boss Clemens Tönnies über Afrikaner. Die Ethik-Kommission trifft sich um 10.30 Uhr und will am Nachmittag ein Statement liefern.

© Tim Schulz/dapd

Die Kommission kann kein Urteil fällen - aber Tönnies zum Beispiel beim DFB-Sportgericht anklagen. Vor zwei Wochen hatte schon der Schalker Ehrenrat beschlossen, dass Tönnies seine Amt als Vereins-Boss drei Monate lang ruhen lassen muss.

skyline
ivw-logo