Diskussion um Baby bei Frauenschwimmen

Darf man ein männliches Baby mit zum Frauenschwimmen nehmen? Um diese Frage gibt es gerade Diskussionen in Recklinghausen.



© Oksana Kuzmina - Fotolia

Eine Mutter wollte ihren 16 Monate alten Jungen mitbringen, der Kleine wurde aber nicht reingelassen - schreibt die Recklinghäuser Zeitung. Nach vielen Beschwerden - vor allem muslimischer Frauen - gelte nämlich ein striktes Badeverbot für männliche Gäste, dazu würden auch Babys gehören. Die Sportverwaltung werde sich aber noch einmal mit dem Thema beschäftigen, heißt es.

skyline
ivw-logo