Dorsten: Raser lässt Lappen liegen

Ein junger Mann aus Dorsten hat sich scheinbar freiwillig von seinem Führerschein getrennt - noch vor dem Bußgeldbescheid. Der 26jährige war mit 113 Stundenkilometern in einer 50er-Zone der Halterner Straße geblitzt worden.

© powell83 - Fotolia

Zuvor war er der Polizei schon aufgefallen, weil er seinen Motor aufheulen ließ. Nach der Kontrolle durch die Beamten ließ er seine Papiere im Streifenwagen liegen - und fuhr weg. Demnächst ist er seinen Führerschein wohl ohnehin erst mal los - ihm drohen mindestens 240 Euro Bußgeld und ein Monat Fahrverbot.

skyline
ivw-logo