E10 genauso teuer wie normales Superbenzin

Vielen Autofahrern ist es an den Tankstellen schon aufgefallen: E10 kostet im Moment genau so viel wie normales Superbenzin. Das liegt an einem neuen Gesetz.

© ferkelraggae - Fotolia

Mineralölkonzerne müssen seit neuestem zwei Prozent mehr Biokraftstoff produzieren. Dadurch sollen die Treibhausgase reduziert werden. Außerdem gibt es E10 jetzt auch in Dänemark und Ungarn. Und durch die steigende Nachfrage ist auch der Preis nach oben gegangen. Ob das so bleibt, können die Konzerne noch nicht abschätzen: Man beteilige sich grundsätzlich nicht an Spekulationen, sagte uns ein BP-Sprecher.

skyline
ivw-logo