Ehemaliger Bandido-Chef muss ins Gefängnis

Der ehemalige Präsident des Rockerclubs "Bandidos" muss für neun Jahre hinter Gitter. Grund sind zwei Attacken in Herne und Bochum.

© Photo Feats - Fotolia

Dort hatte er mehrere andere Rocker verprügelt, einer ist seitdem ein Pflegefall. Außerdem verurteilten ihn die Richter noch für eine Messerattacke vor einer Bochumer Kneipe im Jahr 2017. Einen Teil der Haftstrafe muss der 36-Jährige in einer Entzugsklinik absitzen.

skyline
ivw-logo